Neugestaltung Forum Steglitz – der Umbau beginnt


Das Forum Steglitz wird für einen höheren zweistelligen Millionenbetrag modernisiert

Das traditionsreiche Forum Steglitz stellt sich neu auf – als mischgenutzte Immobilie und der konsequenten Ausrichtung auf die Bedürfnisse der Menschen vor Ort werden wir das Forum Steglitz mittelfristig zu einem modernen urbanen Treffpunkt entwickeln. Im Focus steht dabei eine klare Konzentration auf den Mix aus Einzelhandel, Freizeit und Büros.

Modernisierung

Hier liegt ein besonderer Schwerpunkt auf der Neugestaltung der Innenbereiche. Ein helleres, offenes Design mit warmen Farben steigert die Aufenthaltsqualität. Auch das Konzept der Rolltreppen wurde im Hinblick auf eine bessere Orientierung überarbeitet. Unsere Außenfassaden erhalten ein neues, offeneres Design und größere Glasflächen lassen mehr Licht in den Innenraum.

Die Umbaumaßnahmen beginnen im Februar 2019 und finden im laufenden Centerbetrieb statt, wobei die Einschränkungen für Besucher auf einem möglichst niedrigen Maß gehalten werden. Der Abschluss der Modernisierung ist für das 2. Halbjahr 2020 vorgesehen.

Überarbeiteter Mietermix

EDEKA zieht als neuer Ankermieter ins Forum Steglitz. Auf einer Fläche von knapp 4.600 Quadratmeter wird EDEKA erstmalig ein ganz modernes Konzept umsetzen und alle Bedürfnisse des täglichen Lebens bedienen. Neben dem grundsätzlich umfangreichen Sortiment wird ein größerer Teil der Fläche für Speisen des hochwertigen Feinkost-EDEKA reserviert. Hinzu kommen weitere Angebote für kulinarische Spezialitäten und frische Lebensmittel aus der Region. Ein besonderes Highlight wird die Kombination aus einer Vielzahl an verschiedenen Frischetheken und Gastronomiebereichen sein.

Weitere Geschäfte aus den Bereichen Lifestyle, Nahversorgung, Service und Fashion unterstreichen unseren Anspruch, ein modernes Nahversorgungszentrum zu entwickeln.

Neue Büroflächen in den Obergeschossen

Im 2. und 3. Obergeschoss entstehen hochwertig ausgestattete und effiziente Bürowelten, die sich durch eine hohe Variabilität auszeichnen. So besteht die Möglichkeit, auf den konkreten Bedarf des Mieters zugeschnittene Aufteilungs- und Nutzungskonzepte umzusetzen und eine optimale Durchleuchtung durch große, zusammenhängende Mieteinheiten zu erzeugen.

6.2.2019